Willkommen bei der Heinrich Hartmann Stiftung.

Die Stiftung

Eine Stiftung aus dem Herzen Barmbeks für Barmbek

Das war die Grundidee der Stifterin Wilma Süllau (geb. Hartmann), als die Heinrich Hartmann Stiftung 2014 unter dem Dach der Haspa Hamburg Stiftung gegründet wurde. Gutes Tun in Barmbek, finanzielle Förderung für Barmbeker Einrichtungen und Projekte. Das Vermögen der Stiftung wurde eben in diesem Hamburger Stadtteil mit dem Baugeschäft Heinrich Hartmanns aufgebaut und über 3 Generationen der Hartmann Familie stetig vermehrt.  Aus diesem Grund ist uns die Förderung im Stadtteil Barmbek ein ganz besonderes Anliegen. Nach dem 2. Weltkrieg war es der Wiederaufbau der zerstörten Häuser und das Schaffen von bezahlbarem Wohnraum, der der Familie Heinrich Hartmanns am Herzen lag und von den Söhnen Otto und Ernst Hartmann und der Enkelin Wilma fortgeführt wurde. Heute führt die Heinrich Hartmann Stiftung im Sinne ihrer 2019 verstorbenen Stifterin, diese Herzensangelegenheit der Familie Hartmann weiter und engagiert sich für viele, ganz unterschiedliche Projekte in Hamburg.

Die Stifterin

Über die Stifterin

Wilma Süllau (geb. Hartmann) ist die Enkelin Heinrich Hartmanns und entschloss sich 2014 ihr Vermögen in eine Stiftung umzuwandeln. In Gedenken an ihren Großvater, der mit viel Mut und Arbeitswillen die Grundlage für das familiengeführte Bauunternehmen Hartmann schuff, trägt die Stiftung seinen Namen.

Unser Partner

Haspa Hamburg Stiftung

Die Heinrich Hartmann Stiftung ist eine gemeinnützige Treuhandstiftung unter dem Dach der Haspa Hamburg Stiftung.

Mehr erfahren →

Aktuelles

Gemeinsam für Jung und Alt

Mit der Absicht, die Situation der Begünstigten langfristig zu verbessern, unterstützt die Heinrich Hartmann Stiftung unterschiedlichste Projekte, die Jung und Alt gleichermaßen stärken wie verbinden.

Stiftungsfelder

Die Heinrich Hartmann Stiftung engagiert sich gemeinnützig in unterschiedlichen Stiftungsfeldern

In diesem Sinne unterstützt die Stiftung Hamburger Projekte generationsübergreifend – von jung bis alt. Wie aktuell die NCL-Stiftung zur Erforschung von Kinder-Demenz, das AWO Projekt „Aktion Augen auf“ für mehr Mitmenschlichkeit für ältere Mitmensch in Barmbek, die Arche in Billstedt und Jenfeld und noch viele andere Projekte in Schulen und Sportvereinen.

  • Humanitär
  • Kunst & Kultur
  • Gesundheitspflege
  • Tierwohl
  • klinische Forschung
  • Sport
  • Kinder- und Jugendbildung

Heinrich Hartmann Stiftung

menu-single